Energie-Fakten -> Archiv ->Allgemein interessierenden Antworten auf Fragen von Lesern -> Unterirdische Kernkraftwerke – Wäre das nicht besser ?

Unterirdische Kernkraftwerke –
Wäre das nicht besser ?

Von Eike Roth
Roth(
Eike.Roth@energie-fakten.de, Lebenslauf)

Die Diskussion über unterirdische Kernkraftwerke gibt es schon seit langem und sie flammt immer wieder einmal auf. Die in einem solchen Fall vorhandene Erd- (oder Fels-) Abdeckung soll einerseits einen zusätzlichen Schutz gegen Einwirkungen von außen bewirken (auch z. B. gegen terroristische Angriffe), und sie soll andererseits „im Falle eines Falles“ zusätzlichen Schutz gegen die Ausbreitung radioaktiver Stoffe in die Umgebung gewährleisten. Dass eine unterirdische Bauweise zusätzliche Kosten verursacht, ist klar. Diese müssen den Vorteilen gegenüber abgewogen werden. Weniger klar ist, dass eine unterirdische Bauweise auch betriebliche und sicherheitstechnische Nachteile mit sich bringt (siehe Langfassung). Auch diese müssen den Vorteilen gegenüber abgewogen werden. Bisher hat die Abwägung immer zum Ergebnis geführt, dass die oberirdische Bauweise letztlich doch vorteilhafter ist.

Natürlich muss diese Bewertung immer wieder überprüft werden und die Ereignisse vom 11. September 2001 (Anschlag auf das World Trade Center in New York) waren selbstverständlich ein Auslöser für eine neuerliche Überprüfung. Aber auch diese hat wieder zum gleichen Ergebnis geführt: Oberirdisch ist unter dem Strich vorteilhafter. Auch heute ist eine Änderung dieser Bewertung nicht in Sicht.

Hier können Sie Kurz- und Langfassung gemeinsam als pdf downloaden (pdf, 28 kB). Dieser Beitrag wurde am 9. August 2007 als Antwort auf die Frage eines Lesers veröffentlicht.

Ein kostenfreies Programm zur Darstellung und zum Ausdruck von pdf-Dateien und zusätzlichem Browser Plug-In zur On-Line-Darstellung in Ihrem Browser erhalten Sie zum Beispiel unter folgenden Adressen:

Adobe Deutschland

Adobe International

Siehe auch

Zu einem Teil der hier angeschnittenen Fragen finden sich weiterführende Informationen in mehreren Beiträgen unter www.Energie-Fakten.de:

Jemandem diese Seite per Email empfehlen.
Hier können Sie gratis unseren Newsletter bestellen und sich über neue Antworten auf unserer Webseite informieren lassen.