Energie-Fakten.de > Aspekte > Daten

Aspekt Daten

Folgende Artikel, Fragen (FAQ) und Links haben wir zu dem Aspekt Daten veröffentlicht. Die Energie-Fakten stellen selber keine Daten zur Verfügung.

Da ein Artikel durchaus mehrere Aspekte behandeln kann, können Artikel unter mehreren Aspekten gelistet sein. Artikel müssen jedoch nicht alle Aspekte behandeln.

Beiträge eigener Autoren

Joachim Grawe
Prof. Dr. Joachim Grawe

Wo finde ich jeweils aktuelle Zahlen über den Energie- und Stromverbrauch weltweit, in der EU und in Deutschland ?

Daten über die Energieversorgung (Gewinnung, Umwandlung, Verbrauch) der Welt, Europas und Deutschlands werden regelmässig von verschiedener Seite veröffentlicht. Der Artikel listet die Veröffentlichungen und stellt Links bereit. … mehr

Eberhard Wagner
Dipl.-Ing.
E. Wagner

Warum ist der elektrische Wirkungsgrad von Kernkraftwerken in der Regel niedriger als der von Kohlekraftwerken?

Sowohl Kernkraftwerke als auch Kohlekraftwerke sind Wärmekraftwerke. In ihnen wird zunächst Wärme erzeugt – in den Kohlekraftwerken durch Verbrennung, in den Kernkraftwerken durch Kernspaltungen. Die Wärme in Form von Wasserdampf wird dann in Turbinen in mechanische Arbeit (Energie) und danach in Generatoren in Strom umgewandelt. Der sog. elektrische Wirkungsgrad von Kraftwerken ist ein Maß für die Güte der Energieumwandlung. Er ist das Verhältnis aus der Ziel-Energiemenge, also Elektrizität, und der eingebrachten Energiemenge in Form von Brennstoff. Der Wert ist immer kleiner als Eins bzw. 100 Prozent (%). …mehr

Eike Roth
Dr. E. Roth

Warum haben Wärmekraftwerke einen relativ niedrigen Wirkungsgrad?

Wärmekraftwerke sind das Rückgrat unserer Stromversorgung. Sie wandeln Wärmeenergie zunächst in mechanische Arbeit und diese dann in Strom um. Ihr Wirkungsgrad liegt typischerweise zwischen etwa 30 und 50 %. Das heißt, dass bei ihnen nur rund die Hälfte oder noch weniger der zunächst erzeugten Wärmeenergie anschließend als Strom zur Verfügung steht, der Rest geht ungenutzt in die Umgebung. „Energieverschwender” ist daher ein häufig gehörtes Urteil, diese Kraftwerke sollten möglichst bald durch „bessere” Kraftwerke ersetzt werden. … mehr

Antwort der Redaktion [Theißing]

Wieviel elektrische Energie wurde bisher in Deutschland durch Kernkraftwerke erzeugt?

(Antwort der Redaktion [Theißing]) (Klaus.Theissing@Energie-Fakten.de) Hier die Fakten: Im Jahr 2000 produzierten in Deutschland 19 Kernkraftwerke mit einer Leitung von insgesamt 22.365 MWe (Brutto oder 21.283 Netto) 169,7 106 MWh. Der Anteil an der Gesamtstromerzeugung betrug 31 %. Weltweit wurden im Jahr 2000 in 439 Kernkraftwerke mit einer Leitung von insgesamt 370.687 MWe (Brutto oder 352.110 Netto) 2.468,65 106 MWh produziert. … mehr

Edwin
Prof. Dr.-Ing.
K. Edwin

Wieviel Reservekraftwerke werden bei einem starken Ausbau von Wind- und Solaranlagen gebraucht?

Bei der Nutzung von Wind- und Solarenergie, in geringerem Umfang auch von (Lauf-) Wasserkraft, sind wir stark abhängig von der Natur. Ihr Angebot stimmt tages- und jahreszeitlich nicht überein mit unserer Energienachfrage. Das gilt auch und gerade im Elektrizitätssektor. Auf Wind- und Solarkraftwerke allein lässt sich deshalb eine Stromversorgung in einem mitteleuropäischen Industriestaat wie Deutschland nicht gründen. Vielmehr müssen in ausreichendem Umfang Reservekapazitäten in Form von Kohle- und Gaskraftwerken vorhanden sein für die Zeiten, in denen die Sonne nicht oder kaum scheint und der Wind zu unregelmäßig (Böen), zu schwach (Flaute) oder zu stark (Sturm) weht. … mehr

E. Schulz
Dipl.-Volkswirt.
E. Schulz

Welche Bedeutung hat die Kraft-Wärme-Kopplung?

Für die gekoppelte Erzeugung von Strom und Nutzwärme (Kraft-Wärme-Kopplung – KWK) stehen heute ausgereifte Techniken zur Verfügung. Sowohl fossile wie nukleare Energieträger als auch Biomasse können für sie eingesetzt werden. Bei sachgemäßem Vergleich mit der Erzeugung von Strom und Nutzwärme in getrennten Anlagen, nämlich Kondensations-Kraftwerk und moderne Heizkessel, zeigen sich ein um 15 - 20 % geringerer Energieaufwand und entsprechend geringere Emissionen der KWK. … mehr

Links

BP Screenshot

BP Energy Outlook 2030 – ein Blick in die Energiezukunft

„Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des BP Statistical Review of World Energy hat Christof Rühl zusammen mit den Wirtschaftsfachleuten bei BP einen Ausblick bis ins Jahr 2030 gewagt. Welche Energie werden wir in 20 Jahren nutzen? Verdrängen erneuerbare Energie die klassischen Energieformen Öl und Gas?“ … zur Webseite der BP in Deutschland
(Titel & Text: BP Deutschland)
 

Screenshot Info-Broschüre

VGB-Infobroschüre "Zahlen und Fakten zur Stromerzeugung"

Die Informationsbroschüre "Zahlen und Fakten zur Stromerzeugung" wurde im Jahre 2003 erstmalig in dieser Form vom VGB PowerTech e.V. herausgegeben. Seitdem informiert dieser Flyer in regelmäßigen Abständen über Aktuelles rund um die Stromerzeugung. Hier (pdf, rd. 3 MB, Link zu www.VGB.org) finden Sie die Neuauflage 2012/2013 zum Download.

 

Daten zum Primärenergieverbrauch, der Struktur des Energieverbrauchs und der Heizwerte der Energieträger finden Sie auf dem Server der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen.

Die "Wissensbank der «Energiewirtschaftlichen Tagesfragen»" mit Fachinformationen zu Energiewirtschaft, Technik, Recht und Umwelt finden Sie unter www.et-energie-online.de.

Die Internationale Energie-Agentur (International Energy Agency - IEA) betreibt mit dem Energy Technology Data Exchange (ETDE ) die weltweit größte Datenbanküber ein weites Spektrum an Energie-Technologie und Forschung einschließlich der Folgen für die Umwelt, Energiepolitik, Technologie der Erneuerbaren und Energiespeicherung.

Der "Greenhouse Gas Technologies Information Exchange" (GREENTIE) der Internationalen Energie Agentur hält Informationen von Herstellern und Lieferanten von Technologien, die eine Verminderung von klimawirksamen Gasen bewirken, vor.

Wie ist die Energieversorgung der Schweiz aufgebaut ?
(Link zur Aktion für vernüftige Energiepolitik Schweiz - AVES)

Daten zur Biomasse könne Sie der Homepage des Biomasseinfozentrums entnehmen.

Die "Centres for the Analysis and Dissemination of demonstrated Energy Technology" der Internationalen Energie Agentur (IEA) hinterlegen Daten von Anlagen mit höherem Wirkungsgrad sowie Daten von Anlagen, die regenerative Energien nutzen.

Daten zur Nutzung von Kohle als Brennstoff in Kraftwerken werden von der Internationalen Energie Agentur (IEA) zur Verfügung gestellt:

  • Die Datenbank Coal Power enthält die Daten der Kohlekraftwerke weltweit
     
  • Die Datenbank Coal Abstracts enthält Zusammenfassungen von Literatur zum Thema Kohle
     
  • Die Datenbank Emission Standards enthält Daten zu den Emissionsgrenzwerten von Kohlekraftwerken unterschiedlicher Länder

Das International Center for Gas Technology Information (ICGTI) informiert über Technologien "rund um 's Erdgas". Nach 18 Aspekten sortiert befinden sich derzeit rund 16.000 Dateien in der Datenbank.