14. Mai '13 - aktuell: Finanzierung der nuklearen Entsorgung
Wer trägt die Kosten für den Abriss der Kernkraftwerke?
14. Mai '13 - aktuell: Finanzierung der nuklearen Entsorgung
In den letzten Tagen wurde in den Medien der Vorschlag der Eigentümer der AKW diskutiert, die deutschen Kernkraftwerke für den Restbetrieb und den anschliessenden Rückbau in eine Stiftung einzubringen. Es wurde weiter dargestellt, es würden entweder die Energieversorgungsunternehmen oder der Staat die Restkosten zu übernehmen haben. 

In seinem schon im Jahr 2002 bei den Energie-Fakten erschienenen Artikel "Wer trägt die Kosten für den Abriss der Kernkraftwerke?"kommt Prof. Dr. Grawe zu einem anderen Ergebnis: "Diese Kosten tragen grundsätzlich die Kraftwerksbetreiber und damit die Stromverbraucher über die Strompreise." ... zum Artikel