04. Juni '14 aktuell: Diskussion über Emissionen aus Kohlekraftwerken in den USA
Zum Vergleich: Welche Emissionen von Schwefeldioxid, Stickoxiden und Staub entstehen bei der Stromerzeugung? (in Deutschland)
Bei der Verbrennung von Kohlen und Erdölprodukten sowie Erdgas entstehen – neben dem klimawirksamen Kohlendioxid (CO2) – als wichtigste Schadstoffe Schwefeldioxid (SO2), Stickoxide (NOx) und Staub. Deren Menge bzw. Anteile am Rauchgas hängt ab von der Zusammensetzung des Brennstoffs, der Verbrennungstechnik und dem Aufwand bei der Rauchgasreinigung.


Im Jahr 2001 hat Dr. Borsch für die Energie-Fakten die Emissionen aus Kohlekraftwerken genauer betrachtet. In der noch immer aktuellen Antwort zeigt der das Potential der Emsissionsminderung auf. Besonders eindrucksvoll stellen die Grafiken in der Langfassung die Emissionsminderung dar: Welche Emissionen von Schwefeldioxid, Stickoxiden und Staub entstehen bei der Stromerzeugung?